Warum ist es so schwer, Gleichberechtigung nicht nur gesetzlich, sondern auch faktisch umzusetzen? – Ein Diskussionsbeitrag

Kinder lernen schon sehr früh, was sich für ein Mädchen/einen richtigen Jungen gehört und an wem und was sie sich orientieren sollten. Und sie lernen früh, dass es für Mädchen extrem wichtig ist, was andere von ihnen denken, dass andere gut finden, was sie tun. Deshalb haben sie dies auch[…]

Weiterlesen...

Im (Fall) Spiegel

Politische Ämter bringen es mit sich, dass alles was der/die Politiker*in tut – sei es im Amt oder im Privatleben – grundsätzlich nicht unbeobachtet bleibt. Im Gegenteil: Hier ist das Private politisch, und zwar im besonderen Maße. Wusste man früher maximal vom jeweiligen Bundeskanzler, wo er/sie seinen oder ihren Urlaub[…]

Weiterlesen...

Aprés-Ski / Müssen nur wollen

„Super Maxi!“ „Veronika, komm: Glei‘ noch amal!“Ein diesiger Februarmorgen am Hang. Lagenweise in schreiend bunte Outdoor-Kleidung gehüllte und behelmte Zwerge stolpern auf viel zu glatt gewachsten Skiern auf den Schlepplift und pflügen dann – mal mehr, mal weniger elegant – den verschneiten Hang hinunter. Unter den Helmen, zwischen Skibrille und[…]

Weiterlesen...

Gender-Wahn

Hab nur ich kein Problem damit? Ehrlich gesagt – mir fiel es eigentlich gar nicht so auf, also ich empfand es nie wirklich als störend. Aber ich wunderte mich, als plötzlich so Worte wie „Genderitis“ oder „Gender-Wahn“ auftauchten. Da musste ich mich in meiner Naivität erst einmal schlau machen, was[…]

Weiterlesen...

Was geht

In, mit, trotz, wegen der Pandemie Bei mir nicht viel, dieser Tage. Obwohl – oder vielleicht auch weil – in diesen Zeiten so viel neu gedacht, neu bewertet werden kann. Geht von zu Hause aus arbeiten? Auch als Lehrer*in? Geht das, Kinder Karriere Küche, unter diesen Umständen? Geht nicht vielleicht[…]

Weiterlesen...